Songtext von Die Apokalyptischen Reiter: Die Sonne Scheint

Die Sonne Scheint


Kein schlechter Gedanke soll mich heut' ereilen
Möchte in Frieden diesen Orte weihen
Will an der Schöpfung Schönheit mich ergötzen
Und mir als Maß die Freiheit setzen

Frohsinn soll mich heut begleiten
Will nicht an Schmerz und Kummer leiden
Der Augenblick ist heilig - freilich
Ich hab's nicht eilig

Die Sonne scheint mir aus dem Arsch
Und das ohne Unterlass
Bin heut all der Dinge Freund
Heute träum ich nicht
Heut lebe ich was geträumt

Will mich heute nicht verstecken
An des Lebens süßem Flusse lecken
Der Tisch ist heute reich gedeckt
Mit Wundern die noch nicht entdeckt

Muss ein Abenteuer noch bestehen
Vielleicht mit einem Weibe gehen
Will an ihrem Busen saugen
Und fallen in ihre tiefen Augen

Die Sonne scheint uns aus dem Arsch
Und das ohne Unterlass
Wir sind heut all der Dinge Freund
Wir träumen nicht, wir leben, leben
Leben was geträumt







Captcha
Widget
Das Lied von Die Apokalyptischen Reiter wird Ihnen von Lyrics-Keeper angeboten. Widget kann als Karaoke zum Lied Die Apokalyptischen Reiter Die Sonne Scheint benutzt werden, wenn Sie die Moglichkeit haben, den Backing Track herunterzuladen. Fur einige Kompositionen ist die richtige Ubersetzung des Liedes zuganglich. Hier konnen Sie auch die Ubersetzung des Liedes herunterladen. Wir bemuhen uns, den Text zum Lied moglichst genau zu machen, deswegen bitten wir Sie um eine Mitteilung, falls etwas im Text zum Lied korrigiert werden muss. Wenn Sie das Lied Die Apokalyptischen Reiter Die Sonne Scheint kostenlos im MP3-Format herunterladen mochten, besuchen Sie bitte einen von unseren Musiksponsoren.